Sea Ray 210 SPXE
Menü

Sea Ray 210 SPXE mit blauem Rumpf

Die Sea Ray 210 SPXE, Modelljahr 2023 mit einer MerCruiser 4.5 MPI-Einspritzer Motorenanlage mit Katalysator 183 KW (250 PS) sowie einiger Sea Ray Extras-Ausstattung.

Die Sea Ray 210 SPXE ist in der wide Body Konstruktion gebaut - das bedeutet - 2,54 m Breite um ein außergewöhnlich großes Cockpit zur Verfügung zu haben.

Im Heck stehen Sie auf einer großen Badeplattform. Ein Durchgang neben der Sonnenliege zum Cockpit vereinfacht den Einstieg ins Boot erheblich. Der Steuerplatz ist großzügig und auch Ihre Familie und Freunde finden in diesem Sea Ray Modell bequem Platz um den Tag zusammen auf dem Wasser zu verbringen.

Ausstattung: Kapitänspaket (mit  Sportpersenning und Bugabdeckung, Bimini-Top (mit Stehhöhe),Bugfüllpolster, Rückenfüllpolster,  Teakholz Cockpittisch und Fenderclipse.) Echolot, Betriebsstundenzähler, automatisches Feuerlöschsystem, Servolenkung, Seadek-Bodenbelag auf der Badeplattform, Fusion-Stereoanlage mit 4 Lautsprechern, einknöpfbarem Infinity Teppichboden, manuelle Unterwasserbadeplattform, digitales Amarturenbrett 9 " mit VV-Link, Kühlschrank 12 V im Cockpit und Heckdusche.

Wir sind seit vielen Jahren ein autorisierter Sea Ray Importeur und bieten Ihnen auch den dazugehörigen Service rund um`s Boot. Sie erhalten 2 Jahre Gewährleistung sowie das wichtige CE-Zertifikat und die Konformitätserklärung vom Hersteller Sea Ray. Eine ausführliche Einweisungs- / Übergabefahrt hier bei uns auf der Mosel sind für uns selbstverständlich.  

Details zum Boot

Beschreibung Wert
Preis 71.600 € MwSt. inkl.
Hersteller / Modell Sea Ray / 210 SPXE
Modelljahr 2023
Bootstyp Sportboot
Art Neuboot
Liegeplatz Koblenz Boote Gruehn
Länge 6,55 m
Breite 2,54 m
Motor MerCruiser 4.5 MPI Alpha One
Leistung 183 KW / 250 PS
Brennstofftank 151 l
Gewicht 1550 kg

Bildergalerie

Kontakt

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir finden das passende Boot für Sie!

+49 (261) 22843

info@wassersportzentrum.com

Winninger Straße 45
56072 Koblenz-Metternich

Boot anfragen

Zurück zur Übersicht